Navigation ▼

Show simple item record

dc.contributor.advisor Mann, Thomas Prof. Dr.
dc.contributor.author Schindehütte, Alexandra
dc.date.accessioned 2013-11-01T10:14:30Z
dc.date.available 2013-11-01T10:14:30Z
dc.date.issued 2013-11-01
dc.identifier.uri http://hdl.handle.net/11858/00-1735-0000-0001-BC1D-C
dc.description.abstract Hauptgegenstand der Arbeit ist das Schengener Informationssystem der ersten Generation, SIS. Dargestellt werden zunächst der Weg zu einem elektronischen europaweiten Fahndungssystem, die rechtlichen Rahmenbedingungen dieses Fahndungssystems und seine Funktionsweise. Daran anschließend folgt die Prüfung der Verletzung des Demokratieprinzips beim Zustandekommen des Schengener Durchführungsübereinkommens und bei seiner Transformation in innerstaatliches Recht. Weitere Prüfungspunkte sind die Notwendigkeit eines Gesetzes nach Art. 24 Abs. 1 Grundgesetz bei der Umsetzung in innerstaatliches Recht sowie die Vereinbarkeit der Fahndungskategorie der Verdeckten Registrierung nach Art. 99 Schengener Durchführungsübereinkommen mit Art. 8 der Europäischen Grundrechte-Charta.  Während in der Arbeit eine Verletzung von Demokratieprinzip und Art. 24 Absatz 1 Grundgesetz nicht festgestellt werden kann, bestehen im Hinblick auf die Vereinbarkeit mit Art. 8 der Europäischen Grundrechte-Charta unter verschiedenen Gesichtspunkten durchgreifende Bedenken.  Die Arbeit schließt mit einem Ausblick auf das Schengener Informationssystem der zweiten Generation, SIS II, sowie einer Zusammenfassung und einer Bewertung ab. de
dc.language.iso deu de
dc.rights.uri http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/
dc.subject.ddc 340 de
dc.title Das Schengener Informationssystem de
dc.title.alternative unter besonderer Berücksichtigung der Vereinbarkeit einer verdeckten Registrierung nach Art. 99 SDÜ mit Art. 8 der Charta der Grundrechte der Europäischen Union de
dc.type doctoralThesis de
dc.title.translated The Schengen Information System de
dc.contributor.referee Mann, Thomas Prof. Dr.
dc.date.examination 2013-06-04
dc.description.abstracteng This doctoral dissertation deals mainly with the first generation of the Schengen information system, SIS. It decribes the way to an European electronic search system, its functionality and its regulatory framework. Items of examination are the violation of the principle of democracy, the necessity of a law in the sense of Art. 24 paragraph 1 Basic Law and the compatibility of a discreet surveillance according to Art. 99 Convention Implementing the Schengen Agreement with Art. 8 Charter of Fundamental Rights of the European Union. The doctorate closes with an overview of the second generation SIS, SIS II, as well as a summary and evaluation. de
dc.contributor.coReferee Murmann, Uwe Prof. Dr.
dc.title.alternativeTranslated with special consideration to the compatibility of discreet surveillance according to Art. 99 Convention Implementing the Schengen Agreement with Art. 8 Charter of Fundamental Rights of the European Union de
dc.subject.ger Schengener Informationssystem de
dc.subject.ger SIS de
dc.subject.ger SIS II de
dc.subject.ger Demokratieprinzip de
dc.subject.ger Art. 24 Grundgesetz de
dc.subject.ger Art. 99 SDÜ de
dc.subject.ger Art. 8 Charta der Grundrechte der EU de
dc.subject.ger Datenschutz de
dc.subject.eng Schengen Information System de
dc.subject.eng SIS de
dc.subject.eng SIS II de
dc.subject.eng Principle of democracy de
dc.subject.eng Art. 24 Basic Law de
dc.subject.eng Art. 99 Convention Implementing the Schengen Agreement de
dc.subject.eng Art. 8 Charter of Fundamental Rights of the European Union de
dc.subject.eng Privacy protection de
dc.identifier.urn urn:nbn:de:gbv:7-11858/00-1735-0000-0001-BC1D-C-1
dc.affiliation.institute Juristische Fakultät de
dc.subject.gokfull Rechtswissenschaften (PPN621306584) de
dc.identifier.ppn 770773710

Files in this item

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record