Navigation ▼

Show simple item record

dc.contributor.advisor König, Wolfgang Prof. Dr. de
dc.contributor.author Heyden, Maribel de
dc.date.accessioned 2003-04-09T13:19:47Z de
dc.date.accessioned 2013-01-18T13:54:40Z de
dc.date.available 2013-01-30T23:51:11Z de
dc.date.issued 2003-04-09 de
dc.identifier.uri http://hdl.handle.net/11858/00-1735-0000-0006-AFD6-F de
dc.description.abstract Aufgrund der handwerklichen Besonderheiten, wie dem Großen Befähigungsnachweis, der handwerklichen Berufstradition und der kleinbetrieblichen Struktur, liegt es nahe, dass eine Übertragung der Erklärungsmuster von Existenzgründungen anderer Wirtschaftsbereiche auf handwerkliche Existenzgründungen nicht ausreicht, um die handwerkliche Gründungsentscheidung hinreichend zu erklären. Es ist sogar zu vermuten, dass Besonderheiten bei den Bestimmungsgründen von Gründungen im Handwerk übersehen werden. Diese Arbeit geht mithin der Frage nach, welche Motive zu einer Existenzgründung im Handwerk führen und welche Spezifika der handwerkliche Gründungsprozess im Vergleich zu anderen Wirtschaftsbereichen aufweist.Für diese Überprüfung wurden in einer empirischen Erhebung 708 Meisterkursteilnehmer schriftlich befragt und zusätzlich 147 Meisterkursteilnehmer des Jahres 1996 telefonisch. Die Vermutung, dass es bei dem handwerklichen Gründungsprozess Besonderheiten gibt, wird durch diese Untersuchung bestätigt. Die bloße Übertragung von Erkenntnissen anderer Wirtschaftsbereiche auf das Handwerk würde zu einem unzulänglichen Verständnis der Gründungsdynamik führen. de
dc.format.mimetype application/pdf de
dc.language.iso ger de
dc.rights.uri http://webdoc.sub.gwdg.de/diss/copyrdiss.htm de
dc.title Bestimmungsgründe von Existenzgründungen im Handwerk unter besonderer Berücksichtigung des sozioökonomischen Ansatzes de
dc.type doctoralThesis de
dc.title.translated Basic conditions for start-ups in the crafts sector under consideration of the socioeconomic approach de
dc.contributor.referee König, Wolfgang Prof. Dr. de
dc.date.examination 2002-07-08 de
dc.subject.dnb 330 Wirtschaft de
dc.description.abstracteng Due to the pecularities of the crafts sector it seems that the common explanation pattern of start-up dynamics could not be applied to crafts start-ups. This work persues the questions what are the motives to start a business in craft industries and what are the pecularities of craft start-ups in comparison with start-ups of other economic sectors. 708 pupil of masterclasses were interviewed and 147 pupil who attended masterclasses in 1996. The persumption that there are pecularities in the dynamics of the start-up process in the crafts sector could be confirmed. de
dc.contributor.coReferee Kucera, Gustav Prof. Dr. de
dc.contributor.thirdReferee Benner, Wolfgang Prof. Dr. de
dc.subject.topic Economic Sciences de
dc.subject.ger Handwerk de
dc.subject.ger Gründung de
dc.subject.ger Gründungsentscheidung de
dc.subject.ger Existenzgründung de
dc.subject.ger handwerkliche Existenzgründung de
dc.subject.ger Entrepreneurship de
dc.subject.eng Crafts sector de
dc.subject.eng start-up de
dc.subject.eng entrepreneurship de
dc.subject.bk 83 de
dc.identifier.urn urn:nbn:de:gbv:7-webdoc-443-6 de
dc.identifier.purl webdoc-443 de
dc.affiliation.institute Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät de
dc.identifier.ppn 371280281 de

Files in this item

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record