Show simple item record

Tabakentwöhnung als Ausbildungsziel im Medizinstudium

dc.contributor.advisorRaupach, Tobias Prof. Dr.
dc.contributor.authorHerold, Ronja Jeannette
dc.date.accessioned2022-05-12T09:39:13Z
dc.date.available2022-05-26T00:50:27Z
dc.date.issued2022-05-12
dc.identifier.urihttp://resolver.sub.uni-goettingen.de/purl?ediss-11858/14044
dc.identifier.urihttp://dx.doi.org/10.53846/goediss-9242
dc.language.isodeude
dc.rightsAttribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 International*
dc.rights.urihttp://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0/*
dc.subject.ddc610de
dc.titleTabakentwöhnung als Ausbildungsziel im Medizinstudiumde
dc.typedoctoralThesisde
dc.title.translatedSmoking cessation training as educational goal in undergraduate medical educationde
dc.contributor.refereeRaupach, Tobias Prof. Dr.
dc.date.examination2022-05-17de
dc.description.abstractgerTabakkonsum ist mit einer Vielzahl an Erkrankungen assoziiert. Obwohl durch eine kurze Beratung die Tabakentwöhnung häufiger erfolgreich ist, wird diese nur selten von Ärzt*innen durchgeführt. Als eine der Hauptbarrieren wurde eine unzureichende Ausbildung im Medizinstudium identifiziert. Die vorliegende prospektive, nicht randomisierte Interventionsstudie implementierte und evaluierte eine neu konzipierte Lehreinheit zur Tabakentwöhnung. Die multimodale Lehreinheit zur Raucherberatung basierend auf der 5-A-Strategie beinhaltete interaktive Lehrmethoden. Der Lernerfolg bezüglich kognitiven Faktenwissens und der professionellen Einstellung wurde per Fragebogen erhoben. Die praktischen Fertigkeiten wurden mittels objective structured clinical examination (OSCE) überprüft. Der mittelfristige Lernerfolg wurde vier und sieben Monate nach der Lehrintervention untersucht. Die Ergebnisse der Interventionskohorte (n = 125) wurden mit denen der historischen Kontrollkohorte (n = 70) verglichen. Zur qualitativen Analyse erfolgte ergänzend eine explorative Fokusgruppendiskussion. Die Interventionskohorte erreichte einen signifikant höheren Anteil der Gesamtpunktzahl im Wissenstest im Vergleich zu vor der Lehrintervention (74,1 % ± 8,3 % vs. 45,9 % ± 7,4 %; p < 0,001). Vier und sieben Monate nach der Lehrintervention erreichte die Interventionskohorte einen signifikant höheren Punktanteil im Wissenstest und in der OSCE-Station im Vergleich zur Kontrollkohorte. Die Aussage „In meinen Augen ist die Tabakabhängigkeit eine chronische Erkrankung“ erhielt eine signifikant höhere Zustimmungsrate durch die Interventions- im Vergleich zur Kontrollkohorte. Die Lehrintervention wurde im Rahmen der explorativen Fokusgruppendiskussion positiv bewertet. Die neu implementierte Lehreinheit erbrachte einen nachhaltigen Zuwachs an Faktenwissen und praktischen Fähigkeiten. Auch wurde die professionelle Einstellung der Studierenden zu Tabakabhängigkeit positiv beeinflusst. Eine weitere Implementierung dieser Lehrintervention bietet daher das Potential, die medizinische Ausbildung bezüglich Tabakentwöhnung zu verbessern. Weiterführende Untersuchungen hinsichtlich der Anwendung der erlernten Fähigkeiten in der Praxis sowie diesbezügliche Barrieren sind vonnöten.de
dc.description.abstractengSmoking is associated with numerous diseases. The success rate of smoking cessation is enhanced by counselling; however, this is seldom carried out by physicians. A lack of training in undergraduate medical education was identified as one of the major barriers. This prospective, non-randomised intervention study implemented and evaluated a novel teaching module for smoking cessation. This multimodal and interactive teaching module about smoking cessation counselling was based on the "5 A" approach. Learning success regarding knowledge and attitude were measured using written examinations; skills were assessed by an objective structured clinical examination. Medium term effect was tested four and sevens month later. The results of the interventions cohort (n = 125) were compared with a historical control group (n = 70). This was complemented by an exploratory focus group discussion for qualitative analysis. In pre-post comparison the intervention group achieved significantly higher scores in the knowledge test at the end of the novel teaching module (74.1 % ± 8.3 % vs. 45.9 % ± 7.4 %; p < 0.001). Four and seven months after the teaching module the intervention cohort achieved significantly higher scores than the control group. This was true for the knowledge test as well as for the objective structured clinical examination. The approval rate for the statement "In my opinion, tobacco addiction is a chronic disease" was higher in the intervention group compared to the control group. In the exploratory focus group discussion, the novel teaching module received positive feedback. The novel teaching module generated a sustained learning outcoming regarding knowledge and skills. The attitude of the students was positively affected. A further rollout of this novel teaching module has the potential to improve undergraduate medical education in regard to smoking cessation counselling. Further research regarding the application of smoking cessation advice in practice as well as related barriers is needed.de
dc.contributor.coRefereeKanzow, Philipp PD Dr. Dr.
dc.subject.gerTabakentwöhnungde
dc.subject.gerRaucherberatungde
dc.subject.gerLehrinterventionde
dc.subject.gerMedizinstudiumde
dc.subject.ger5-A-Strategiede
dc.subject.gerOSCEde
dc.subject.engsmoking cessationde
dc.subject.engstop smoking advicede
dc.subject.engteaching interventionde
dc.subject.engundergraduate medical educationde
dc.subject.eng5 A-approachde
dc.subject.engobjective structured clinical examinationde
dc.identifier.urnurn:nbn:de:gbv:7-ediss-14044-1
dc.affiliation.instituteMedizinische Fakultätde
dc.subject.gokfullMedizin (PPN619874732)de
dc.subject.gokfullBerufskunde/ Ausbildung / Recht in der Medizin / Medizinische Ökonomie / Wissenschaftssystem - Allgemein- und Gesamtdarstellungen (PPN619874880)de
dc.subject.gokfullÖffentliches Gesundheitswesen / Arbeitsmedizin / Präventivmedizin / Sozialmedizin - Allgemein- und Gesamtdarstellungen (PPN619876441)de
dc.description.embargoed2022-05-25de
dc.identifier.ppn1801812918


Files in this item

Thumbnail

This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record