Navigation ▼

Zur Kurzanzeige

dc.contributor.advisor Muntermann, Jan Prof. Dr.
dc.contributor.author Weinrich, Timo
dc.date.accessioned 2020-01-13T09:56:10Z
dc.date.available 2020-01-13T09:56:10Z
dc.date.issued 2020-01-13
dc.identifier.uri http://hdl.handle.net/21.11130/00-1735-0000-0005-12EE-B
dc.language.iso eng de
dc.relation.uri http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/4.0/
dc.subject.ddc 330 de
dc.title Essays on Digital Buisiness Strategy Execution in the Financial Services Industry de
dc.type doctoralThesis de
dc.contributor.referee Muntermann, Jan Prof. Dr.
dc.date.examination 2018-05-07
dc.description.abstractger Während des letzten Jahrzehnts wurden digitale Technologien ein wesentlicher Bestandteil unseres Alltags. Die soziotechnischen Auswirkungen digitaler Technologien auf Unternehmen und Gesellschaft sind dabei kennzeichnend für das Phänomen der Digitalisierung. Digitale Technologien können für Unternehmen eine Quelle digitaler Innovationen sein, welche innovative Produkte, Dienstleistungen und Prozesse für neuartige Wertschöpfung und digitale Geschäftsmodelle ermöglichen. In diesem Zusammenhang spiegelt der Begriff ‚digitale Geschäftsstrategie‘ eine wandelnde Rolle der IT-Strategie wider. Hierbei verschmelzen Geschäfts- und IT-Strategie zu einer Organisationsstrategie, bei der digitale Technologien neue Wertschöpfungsmöglichkeiten ermöglichen. Traditionelle Unternehmen stehen jedoch häufig vor der Herausforderung, eine geeignete DBS umzusetzen und das bestehende Geschäft an das digitale Zeitalter zu anzupassen. Diese Dissertation trägt zur bestehenden Wissenslücke in Forschung und Praxis über die digitale Transformation bei, insbesondere im Hinblick auf die Umsetzung digitaler Geschäftsstrategien. Der Fokus liegt dabei auf der Finanzdienstleistungsbranche, welche von der Digitalisierung besonders betroffen ist. Die Gründe hierfür sind i) Prozesse von Finanzdienstleistern erfordern in der Regel wenig physische Interaktion und Produkte und Dienstleistungen basieren auf Informationen ii) eine Zunahme des branchenübergreifenden Wettbewerbs und der Markteintritt neuer, innovativer Unternehmen (FinTechs) iii) ein sich änderndes Kundenverhalten gegenüber Technologien und der Finanzwirtschaft. Diese Dissertation analysiert dabei die Auswirkungen digitaler Technologien in zwei Forschungsbereichen, I. Die Umsetzung digitaler Geschäftsstrategien und II. Digitale Geschäftsmodelle. Der erste Forschungsbereich befasst sich mit der Art und Weise, wie Unternehmen eine digitale Geschäftsstrategie umsetzen. Es wird aufgezeigt, dass die Umsetzung einer (digitalen) Geschäftsstrategie untrennbar mit einer Transformation organisatorischer Komponenten verbunden ist. Ein besonderer Schwerpunkt dieser Arbeit liegt auf der Transformation älterer IT-Architekturen zu digitalen Plattformen. Es wird eine ‚design as a product‘-Theorie entwickelt, welche drei Designprinzipien beinhaltet (‚reliability-responsiveness, control-extensibility, standardization-variety‘). Diese Designprinzipien lösen ein bestehendes Spannungsfeld der IT-Effizienz und IT-Flexibilität auf, um eine gemeinsame Wortschöpfung mehrerer Unternehmen zu ermöglichen. Der letzte Beitrag des ersten Forschungsbereichs ist eine Analyse über die Herausforderungen der Einführung agiler Vorgehensmodelle zur Umsetzung digitaler Geschäftsstrategien. Im zweiten Forschungsbereich wird eine Taxonomie für FinTech-Geschäftsmodelle entwickelt und FinTech-Geschäftsmodell Archetypen aufgezeigt. Zuletzt werden die Ergebnisse und die Verbindung beider Forschungsbereiche aufgezeigt und diskutiert. de
dc.description.abstracteng During the last decade, digital technologies became an integral part of our everyday life. This development highlights the phenomenon of digitalization; the sociotechnical impact of digital technologies to transforms entire industries and society. For companies, digital technologies can be a source of digital innovation, enabling innovative products, services, processes towards new opportunities of value creation and digital business models. In this context, the term ‘Digital Business Strategy’ (DBS) reflects the changing role of IT strategy, where business and IT strategy merge to an overall organizational strategy to make use of digital technologies for differential value creation. However, for incumbent companies it is often challenging to execute a suitable digital business strategy and transform an existing business for the digital age. This thesis contributes to the existing gap of knowledge in research and practice on transformational insights, i.e., how a digital business strategy is executed. Whereby the emphasis is on the financial services industry, which is particularly affected by the digitalization. Main reasons for this are i) processes of financial service providers typically require little physical interaction and products and services are usually based on information ii) a commodity character of many financial products and services led to an increase in cross-industry competition and an emergence of innovative business models (‘FinTechs’) iii) a changing customer behavior towards technology and finance. This thesis analyzes the impact of digital technologies in two research areas, I. Digital Business Strategy Execution and II. Digital Business Models. The first research area focuses on how companies execute a DBS. It shows that executing a DBS is inextricably linked to a transformation of organizational design components. Whereby, a focus in this thesis is on transforming a legacy IT architecture to a digital platform. The result is a ‘design as a product’ design theory with three design principles (reliability-responsiveness, control-extensibility, standardization-variety). Overall, the contribution highlights combining IT efficiency and IT flexibility to enable multi-firm value co-creation in a digital environment. The final contribution of the first research area is an analysis of the challenges for an incumbent financial service provider to introduce agile development approaches for DBS execution. In the second research area, a FinTech business model taxonomy and FinTech business model archetypes are developed. Finally, the connection between the two research areas, I. Digital Business Strategy Execution and II. Digital Business Models, is analyzed and discussed. de
dc.contributor.coReferee Kolbe, Lutz M. Prof. Dr.
dc.contributor.thirdReferee Schumann, Matthias Prof. Dr.
dc.subject.eng Digital Business Strategy de
dc.subject.eng Digital Business Model de
dc.subject.eng Organizational Design de
dc.subject.eng Digital Platform de
dc.subject.eng IT Transformation de
dc.subject.eng IT Architecture de
dc.subject.eng IT Efficiency de
dc.subject.eng IT Flexibility de
dc.subject.eng Design Theory de
dc.subject.eng Value Co-Creation de
dc.subject.eng FinTech de
dc.subject.eng Taxonomy de
dc.subject.eng Financial Service Industry de
dc.subject.eng Financial Service Provider de
dc.identifier.urn urn:nbn:de:gbv:7-21.11130/00-1735-0000-0005-12EE-B-5
dc.affiliation.institute Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät de
dc.subject.gokfull Wirtschaftswissenschaften (PPN621567140) de
dc.identifier.ppn 1687245274

Dateien

Das Dokument erscheint in:

Zur Kurzanzeige